Am heutigen Donnerstag, 7. Januar, wurde der Kita Sonnenschein in Borkheide vom Gesundheitsamt bestätigt, dass es unter den Erziehern einen Corona-Infektionsfall gibt. Als Kontaktpersonen ersten Grades wurden 14 Erzieher und Erzieherinnen, vier Personen des weiteren Personals und 17 Kinder ermittelt.

Kita ab 16 Uhr geschlossen

Die Eltern werden aktuell informiert, dass die Kita ab heute 16.00 Uhr bis auf weiteres geschlossen bleibt, da mit dem verfügbaren Personal der Kitabetrieb nicht aufrecht zu erhalten ist. Die Dauer der Quarantäne beträgt mindestens 10 Tage ab morgen, den 8. Januar 2021.
Alle Eltern der Kita Sonnenschein werden heute noch in Form eines Elternbriefes informiert. Das Gesundheitsamt des Landkreises Potsdam-Mittelmark wird sich mit den betroffenen Eltern, Erziehern und Erzieherinnen in Verbindung setzen und über weitere Quarantänemaßnahmen entscheiden. Darüber berichtet Amtsdirektor Marko Köhler.

Einsatz mobiler Teststation wird angestrebt

Vonseiten des Amtes Brück wird angestrebt sämtliche betroffenen Kinder und Mitarbeitende zeitnah - geplant ist morgen, 8. Januar - mithilfe der mobilen Teststation zu testen. Die Entscheidung zum weiteren Vorgehen trifft das Gesundheitsamt des Landkreises Potsdam-Mittelmark.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.