Mit 152 neu gemeldeten Infektionen hat das Gesundheitsamt einen Tageshöchstwert seit Beginn der Corona-Pandemie im Landkreis Potsdam-Mittelmark zu verzeichnen.
In der Stadt Werder (Havel) wurden 29 Fälle bekanntgegeben, in Michendorf sind 23 Personen neu mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. In der Gemeinde Kleinmachnow sind wie im Amt Beetzsee elfMenschen betroffen, die Gemeinde Kloster Lehnin weist zehn Neuinfektionen aus.

Pflegeheim Dahlen

Im Pflegeheim Dahlen wurden nunmehr bei der Testung ein Mitarbeiter und fünf Bewohnende positiv getestet. Die betroffenen Bewohnenden werden in einer gesonderten Abteilung isoliert, in der eine Mitarbeiterin nur in diesem Bereich die infizierten Bewohner pflegen wird. Somit wird eine Vermischung mit den gesunden Bewohnern vermieden. Dennoch wird eine komplette Testung von allen Bewohnern und Mitarbeitern vorgenommen.

Kita Zwergenhaus in Dahnsdorf

Der Träger der Kita, das Amt Niemegk, hat am Donnerstag vorsorglich die Kita geschlossen, bis Ergebnisse vorliegen. Dort ist bisher eine erkrankte Mutter positiv getestet worden, die Kinder jedoch nicht. Hinsichtlich einer Infektionsgefahr für die anderen Kinder beziehungsweise Mitarbeitende der Kita wird eine aktuelle Beurteilung erfolgen.

Kita Spatzennest in Niemegk

Auch in der Kita Spatzennest in Niemegk wurde eine Mitarbeitende positiv getestet, weitere Umgebungsuntersuchung steht noch aus.

Kita Villa Regenbogen in Ziesar

Und auch in der Kita Villa Regenbogen wurde eine Mitarbeitende positiv getestet, die Quarantäne der Kitakinder sowie Mitarbeitenden wurde bis zum 25. Dezember angeordnet.