Im Landkreis Potsdam-Mittelmark wurden am Donnerstag, 19. November, weitere 31 Neuinfektionen an das Gesundheitsamt gemeldet. Es sind in Teltow und Werder (Havel) je sechs Fälle aufgetreten, in Bad Belzig fünf und in Stahnsdorf sind es vier Infektionen mit dem Corona-Virus.

Weitere Verdachtsfälle werden geprüft

Im Laufe des Tages sind Verdachtsfälle bekanntgeworden, denen das Gesundheitsamt aktuell nachgeht. Ein positives Testergebnis wurde von einer Hauskrankenpflegestation in Groß Kreutz (Havel) gemeldet. Weitere Maßnahmen befinden sich in der Prüfung.

Der Landkreis informiert

Im Verdachtsfall einer SARS-CoV-2-Infektion können sich betroffene Bürger mittels des Melde-Formulars an das Gesundheitsamt wenden. Dort sind die wesentlichen Fragen aufgeführt, die für eine Kontaktaufnahme und -verfolgung notwendig sind.