Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat am Mittwoch gemeinsam mit der Polizei die Einhaltung der Maskenpflicht in den Bussen des Nahverkehrs kontrolliert. Das Fazit: Bis auf ganz wenige Fahrgäste halten sich alle daran, Mund und Nase zu bedecken. Lediglich fünf Personen in den überprüften 35 Fahrzeugen mussten ermahnt werden, zeigten sich aber einsichtig und setzten direkt die Alltagsmaske wieder auf.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.