Insgesamt 781 laborbestätigte Corona-Fälle - und damit 23 mehr als noch am Vortag - verzeichnet aktuell das Gesundheitsamt des Landkreises Potsdam-Mittelmark. Acht Fälle kommen aus Treuenbrietzen, fünf Infizierte sind aus Kleinmachnow.
Aktuell erkrankt sind 77 Personen, 666 gelten als genesen im Zusammenhang mit Sars-CoV-2. 43 Personen bisher verstarben. Die Inzidenz innerhalb der letzten 7 Tage liegt bei 32,8, der Gesamtwert der Neuinfektionen innerhalb der letzten 7 Tage liegt bei 71.

Längere Wartezeiten wegen steigender Zahlen

Das Gesundheitsamt des Landkreises weist darauf hin: „Auf Grund der derzeit stark steigenden Fallzahlen insgesamt ist es zur Zeit leider nicht möglich, die eingehenden Meldungen kurzfristig zu bearbeiten. Bitte rechnen Sie hier mit einer Bearbeitungszeit von 3-5 Tagen und halten Sie bitte in dieser Zeit die geltenden Vorschriften entsprechend der geltenden Quarantäneverordnung ein, d.h. begeben Sie sich in die häusliche Absonderung, soweit Sie keine abweichende Information durch den Fachdienst Gesundheit erhalten haben.“