"Wie Sie wissen, hat die Apotheke in Niemegk im April dieses Jahres seine Pforten geschlossen. Seitdem ist Niemegk ohne Apotheke. Wie Sie wissen, ist die Arztpraxis des MVZ am Kirchplatz - ohne vorherige Ankündigung - am 1. Oktober geschlossen worden. Damit hat Niemegk nur noch eine Arztpraxis, die keine weiteren Patienten mehr aufnehmen kann. Nicht nur für alle Niemegker bedeutet das ein großes Problem. Für die Bewohner in den umliegenden Dörfern ist das Problem umso gravierender, da die Busverbindungen nach Niemegk beziehungsweise – mit Umsteigen – nach Bad Belzig grottenschlecht sind, in den Schulferien nicht existieren. Wir fordern die entsprechenden Stellen auf, umgehend alles zu unternehmen, damit dieser Notstand ein Ende hat. Bald!", ruft Gaby Eissenberger auf. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, wird am Montag gegen diesen Missstand demonstriert.