Zwischen dem 6. und dem 8. Februar beschädigten Unbekannte mehrere Pkw, die sich auf dem Außengelände eines Autohauses im Gewerbegebiet Seedoche befanden. Nach vorliegenden Erkenntnissen demontierten die Täter von drei Fahrzeugen alle Räder und entwendeten diese.
An einem weiteren Fahrzeug befand sich bereits ein angesetzter Wagenheber, allerdings wurden die Räder noch nicht demontiert. Am Tatort konnte die Polizei Spuren sichern. Angaben zur Schadenshöhe liegen nicht vor. Die Kriminalpolizei in der Polizeiinspektion Brandenburg führt die weiteren Ermittlungen wegen besonders schweren Fall des Diebstahls.