„Mehr als 600 teils antiquarische Bücher, dazu Zeitungen und Zeitschriften liegen zur kostenlosen Ausleihe bereit“, sagt Werner Sternberg.
Der Vorsitzende des örtlichen Mühlenvereins - unter dessen Regie die Bibliotheksidee entstanden ist und verwirklicht wurde - hat für die Bibliothek seine Scheune zur Verfügung gestellt. Wo in der Vergangenheit bereits Ausstellungen und diverse andere kulturelle Veranstaltungen stattgefunden haben, kann zukünftig also der Literatur gefrönt werden.

Bücher über Burgen und Schlösser, Garten-, Schul-, Fachbücher, Biografien, Krimis

Obgleich aktuelle Neuerscheinungen aus der Bücherwelt bis auf Ausnahmen im Angebot fehlen, ist ein Besuch lohnenswert. Da liegen Bücher über Burgen und Schlösser neben Gartenbüchern, Schulbüchern, Fachbüchern, Romanen, Sachbüchern, Biografien, Krimis und Kinderbüchern, inklusive der guten alten Märchenbücher. Einige sogar mit Widmung, die an die Menschen erinnern, denen sie einst gehörten.

Bücher über Wochen katalogisiert und sortiert

Über mehrere Wochen hat sich Werner Sternberg damit befasst, die vielen Bücher zu katalogisieren, sie in Themenbereiche zu sortieren, ein System für die Ausleihe zu erarbeiten und die Bücher entsprechend einzusortieren beziehungsweise auszulegen. „Damit interessierte Leser schneller finden, wonach sie suchen“, erklärt er.
Dabei kam es natürlich immer wieder vor, dass er die Zeit vergaß und sich mal in dieses, mal in jenes Buch vertiefte. Natürlich bekam auch sein Lieblingsthema - Deutschlands Könige und Kaiser - extra Raum in der neuen Buchausleihe. Ergänzt hat er den Bücherbestand durch diverse Fotografien und Postkarten.