In den frühen Morgenstunden wurden Polizei und Feuerwehr über einen stark qualmenden Abfallcontainer in der Nähe eines Spielplatzes in der Schloßstraße informiert. Als die Beamten kurz darauf an der Einsatzstelle ankamen, war kein offenes Feuer erkennbar. Starker Qualm drang aus dem Inneren des unterflurigen Abfallcontainers. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen den Container. Augenscheinlich wurde dieser im Inneren beschädigt.

Schloßstraße musste für Löscharbeiten gesperrt werden

Hinweise zur Brandursache liegen derzeit keine vor. Es ist derzeit davon auszugehen, dass jemand etwas Brennbares in den Container geworfen haben könnte. Die Polizei hat eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung durch Feuer aufgenommen und Spuren gesichert. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf etwa 1.000 Euro. Während der Löscharbeiten musste die Schloßstraße bis etwa 5.00 Uhr komplett gesperrt bleiben.