Der Heimatkalender 2021 von Fotograf Dirk Fröhlich ist nicht nur ein einfacher Kalender. Das Junibild ist zugleich auch ein Rätsel. Irgendwo in Wiesenburg aufgenommen konnten die Käufer raten, um welches Gebäude es sich handelt.
Die Möglichkeit der Teilnahme bot sich für fast 200 Personen, denn der Kalender ist so gut wie ausverkauft. Lediglich ein Exemplar hat Dirk Fröhlich noch. Beteiligt haben sich aber nur 19 Personen an dem kleinen Preisausschreiben und lediglich zehn Antworten waren richtig. Eine gute Chance also auf den Gewinn.

Einen Einkaufsgutschein für den Landhandel Wiesenburg

Kürzlich wurde nun der Gewinner von Marek Fröhlich gezogen. Er wollte eigentlich nur ein Paket abgeben, ließ sich aber überreden, die Glücksfee zu spielen. Den Preis, ein 30 Euro Einkaufsgutschein für den Landhandel Wiesenburg, erhält eine Teilnehmerin aus Stuttgart. Dirk Fröhlich vermutet, dass sie zu Besuch in Wiesenburg war. Nun hat sie einen Grund, wieder zu kommen, um sich im Geschäft etwas Schönes auszusuchen. Und die Lösung soll natürlich auch verraten werden. Das Gebäude steht am Wiesenburger Wasserturm und beherbergte in früheren Jahren unter anderem auch eine Schule.

Auch 2022 wird es einen Heimatkalender geben

Auch für 2022 wird es wieder einen neuen Kalender geben, kündigte Dirk Fröhlich an, auch wieder mit einem Rätsel. Fröhlich hofft, dass sich dann mehr Personen beteiligen. Und wenn ihm irgendwann die Motive ausgehen? „Dann gibt es ein Best of“, sagt Dirk Fröhlich schmunzelnd.