Eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer hat er erfolgreich im Jahr 2017 hinter sich gebracht, ist nun  für drei Monate Angestellter der Stadt Bad Belzig. Wenn sich das Tor zum großzügigen und gepflegten Freibad-Gelände mit den drei Becken öffnet, ist Jonas vor Ort. Für ihn kein Problem, wohnt er doch nur einen Steinwurf entfernt. Sein Vater, Matthias Ambs, engagiert sich im Vorstand des Fördervereins Freibad Fredersdorf. Der Verein, mit seinen rund 90 Mitgliedern, ist aktiv darum bemüht, das Fredersdorfer Kleinod ansprechend in die neue Badesaison zu entlassen. Nach dem großen Frühjahrsputz im April haben die Fredersdorfer an zwei Wochenenden die alten eingefallenen Holzzäune erneuert. Im Anschluss daran hat der Förderverein ein Dach auf die Umkleidekabine montiert. Für den neuen, strahlend blauen Anstrich zeichnet sich der Bauhof verantwortlich.
Neben dem Planschen und ausgiebigen Schwimmen bietet das Gelände ausreichend Freiraum zum Volleyball spielen. Gleich am Sonntag, 3. Juni, startet um 13.00 Uhr das 3. Fun-Volleyballturnier. Anmeldungen (freibad-fredersdorf.de) sind ab sofort möglich und erwünscht.
Bleibt zu hoffen, dass Jonas eine stressfreie Badesaison, ohne Unfälle und Zwischenfälle, vor sich hat, vielleicht vor seinen Reisen und der Aufnahme eines Studiums ein paar tolle Monate in seinem Heimatort verbringen kann.