Die schriftliche Ersterwähnung von Cammer erfolgte 1333. 1375 war das Dorf eine Besitzung Wichards von Rochow zu Golzow. In jenem Jahr wird in Cammer auch ein Pfarrer genannt - die Schlussfolgerung, dass im Dorf bereits eine Kirche existierte, ist berechtigt. Reste eines mittelalterlichen Feldstein...