Der Jugendklub unter neuer Leitung veranstaltete am Sonnabend eine Halloweenparty. Max Thiele (23) und Oliver Lauft (24) sind die neuen Organisatoren des Jugendklubs in Cammer. Sie selbst wuchsen in Cammer auf und besuchten als Jugendliche den örtlichen Klub. „Wir haben damals sehr profitiert vom Klubleben. Und wir wollen es genauso gut weiterführen für andere Jugendliche.“

Es wurde ein erfolgreicher Abend mit rund 200 Gästen

Für die Halloweenparty wurden Plakate gedruckt und Flyer verteilt. Werbung auf Facebook und Instagram durfte nicht fehlen für die Zielgruppe der jungen Leute ab 16 Jahren. „Die Werbung und die Vorbereitungen haben sich gelohnt. Es wurde ein erfolgreicher Abend. Die Party wurde sehr gut besucht“, freute sich Max Thiele. Zirka 200 Personen zwischen 16 und 20 Jahren feierten mit teils aufwändigen Kostümen Halloween. Ein Großteil der Gäste kam aus Treuenbrietzen, Bad Belzig und Brandenburg an der Havel.

DJ Utti, DJ Vaddi, Samba Karamba und Steve Bega legten abwechselnd Musik auf

Musik wurde von DJ Utti, DJ Vaddi, Samba Karamba und Steve Bega aufgelegt, so dass für jeden Musikgeschmack etwas dabei war. Gefeiert wurde unter den 3G-Regeln draußen vor dem Klub. Ein großes Zelt von der Freiwilligen Feuerwehr Golzow wurde aufgebaut. „Ein großer Dank geht auch an Stefan Uttermark, der die gesamte Technik zur Verfügung stellte“, lobte Oliver Lauft. „Ohne die Mithilfe vieler engagierter Menschen wäre diese Party nicht möglich gewesen.“