"Außerdem interessiert uns natürlich auch: Welche Wünsche hat das Publikum an Mal’s Scheune? Gerne hören wir Ideen, was an diesem Ort noch entstehen könnte. Dazu gibts gemütlich Kaffee und Kuchen, später auch Abendessen."