Charles Matheo und Rebekka Bondieck freuen sich. In den kommenden Wochen nehmen Mutter und Sohn an einem Pekip-Kurs teil, ein Geschenk des Netzwerkes Gesunde Kinder Potsdam-Mittelmark. Die Patin der Familie, Wenke Büdke, überreichte den Gutschein.

Erste Netzwerk-Anmeldung 2020

Rebekka Bondieck war bereits während der Schwangerschaft ihres fast sechsjährigen Sohnes Cedrik Marcel im Netzwerk integriert und fühlte sich gut aufgehoben, so dass sie sich auch in der zweiten Schwangerschaft anmeldete. „Es war die erste Anmeldung des Jahres 2020. Aus diesem Grund gab es den Gutschein“, erklärt Netzwerk-Mitarbeiterin und Patin Wenke Büdke.

Familienbuch für alle Eltern

Alle Netzwerk-Familien hingegen erhalten seit diesem Jahr ein wunderschön aufgearbeitetes Familienhandbuch.  Für die ersten drei Lebensjahre des neuen Erdenbürgers umfasst es einzelne Themenhefte aus verschiedenen Themenbereichen. Diese enthalten Informationen zum gesunden Aufwachsen, wertvolle Tipps für den Alltag mit Kindern, Geschichten zum Schmunzeln und passende Zeichnungen, in denen sich die Eltern wiederfinden. Kurzweilig und unterhaltsam aufgearbeitet. Auch Zweifach-Mama Rebekka Bondieck liest darin, „denn das zweite Kind ist ganz anders als das Erste“, sagt sie lachend mit dem zufriedenen Charles Matheo auf dem Arm.

Ein Begleitheft für Familienpaten

Parallel dazu bekommen die ehrenamtlichen Paten ein Begleitheft - eher ein Buch - mit wertvollen Tipps und Hinweisen. Für Familienpaten die selbst Eltern sind ist das Begleitheft eine Informationsquelle. Auch weiterführende Ansprechpartner zu einzelnen Themenbereichen finden sich darin.

Informationen und Anmeldungen

Im Netzwerk Gesunde Kinder Potsdam-Mittelmark sind derzeit 315 Familien integriert. 45 Neuaufnahmen sind bis dato im aktuellen Jahr 2020 registriert. Wer Interesse an weiterführenden Informationen hat - sei es als Schwangere, als Familie oder als Familienpate - meldet sich bei Netzwerk-Mitarbeiterin Wenke Büdke unter der Telefonnummer 033841 / 93 414 oder 0151/16731063 beziehungsweise schreibt an wenke.buedke@evbsozial.de.