Die schüchterne Zerra muss ihr Vertrauen in den Menschen erst wieder finden. Ursprünglich als Fundtier mit zwei Kitten im Tierheim angekommen, zeigt sie sich von sehr sensibler Natur. Lautstärke und hektische Bewegungen machen ihr Angst, weshalb vor allem einfühlsame, liebevolle Menschen in einem ruhigen Haushalt für die wunderschöne Katzendame gesucht werden. In ihrem neuen Zuhause muss Zerra das Tempo angeben dürfen, ohne das Ansprüche gestellt oder Druck ausgeübt wird. Gesucht werden also erfahrene, geduldige Katzenfreunde, die Zerra neben viel Liebe und Verständnis, auch Freilauf nach der Eingewöhnung zuteil werden lassen.
Zerra wurde etwa 2015 geboren, ist geimpft, kastriert und gechipt.