Ein Interessenbekundungsverfahren für den Neubau und den Betrieb einer neuen Kita in Bad Belzig wurde am 21. Dezember 2020 auf den Weg gebracht. Im Landkreis Potsdam-Mittelmark etablierte Freie Träger wurden animiert, ihr Interesse zu bekunden.
Bis Ende Januar 2021 lagen der Stadt Interessenbekundungen vor. Die Interessenten wurden zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Die Rahmenbedingungen wurden vorgestellt, wonach sich interessierte Freie Träger bis zum 8. März beworben haben. Eine Jury aus Vertretern der Verwaltung und Abgeordneten hat sich intensiv mit den eingereichten Bewerbungen beschäftigt, diese ausgewertet und sich letztlich für drei Bewerber entschieden, die in die engere Auswahl kamen. Diese drei Freien Träger haben ihre Konzeption näher erläutert.
Im nicht öffentlichen Teil der Stadtverordnetenversammlung wurde dann entschieden, wer den Zuschlag erhält, wer die neue Kita errichten und betreiben wird. Die Stadtverordneten entschieden für den Verein Oberlinhaus.