„Inzwischen ist unsicher, wie wir in unseren Kirchengemeinden den Heiligen Abend feiern können“, so Pfarrer Daniel Geißler. Die Gemeinden des Pfarrbereichs Niemegk haben 600 Hefte namens „Besuch für dich – Weihnachten zuhause feiern“ gekauft. Dieses Heft wird in den Dörfern des Pfarrbereichs in die Briefkästen verteilt.

150 Exemplare in der Kirche

In der Stadt Niemegk selbst liegen ab dem vierten Advent 150 Exemplare zum Mitnehmen in der offenen St-Johannis-Kirche aus. Das Heft enthält Weihnachtslieder, Gebete und Geschichten. Damit haben auch die, die Weihnachten zuhause bleiben, die Möglichkeit für sich selbst einen kleinen Gottesdienst zu feiern. Dem Heft liegt ein Einleger bei, der über den Online-Gottesdienst der Gemeinde und den Krippen-Spielfilm der Kinder und Konfirmanden informiert. So muss niemand in traurigen Tagen auf die frohe Botschaft der Hoffnung verzichten.