Mit dem Erlös aus der Versteigerung möchten die Mitglieder des Vereins einen Vereinskatalog finanzieren. "Seit einigen Jahren wünschen wir uns eine etwas hochwertigere Publikation. In jüngerer Zeit konnten wir neue Mitglieder gewinnen. Gern möchte der Verein sich für deren Engagement in Form einer Präsentation in einem Katalog bedanken", so Eva Galonska.
Es werden Werke - Malerei, Skulptur und Grafik - von  Jürgen Parusel, Thomas Wernicke, Susanne Kraißer, Daniel Kajari, Brigitte Heßler, Antonius Zehringer, Inge Denker, Werner Reister, Gabriele Kostas, Christine Baumann, Helga Holz und Eva Galonska versteigert.
Die in Bad Belzig lebende Künstlerin Susanne Kraißer bietet im Rahmen der Versteigerung die "Kleine Sitzende" zu Gunsten des Vereins zum Verkauf feil. Es ist ein Kleinformat. Kleiner kann sie mit ihren Händen keine Figur modellieren. Kraißer mag den Kontrast zwischen schwarz und weiß, zwischen Holz und Bronze, zwischen klarer quadratischer Form und unregelmäßiger Oberfläche der sitzenden Frauenfigur, zwischen Tragen und Lasten des Frauenkörpers. Susanne Kraißer ist eine im Jahr 1977 geborene Bildhauerin, die mit ihren figurativen Bronzen hauptsächlich zum Thema Frauenkörper arbeitet und europaweit in namhaften Galerien und Messen präsentiert wird. Ihr Spektrum reicht dabei von Miniaturen bis hin zu lebensgroßen, raumfüllenden Darstellungen, die beide jedoch intim und berührend anmuten.