In Reppinichen bereiten sich alle auf das diesjährige Dorffest vor. Das findet am Sonnabend, 14. August, statt. Start ist um 14.30 Uhr. Geplant ist viel Unterhaltung. So haben die Kita-Kinder mit ihrer neuen Leiterin Manuela Söllner wieder ein kleines Programm eingeübt, welches sie den Gästen zeigen möchten. Auch gibt es wieder ein Theaterstück, für das Doris Kiep viele „Schauspieler“ engagieren konnte. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Frauen des Ortes backen ihren Lieblingskuchen und von den Jägern gibt es, was sie selbst erlegt haben – Wildgulasch. Wer kein Wild mag, muss aber nicht hungern, für denjenigen gibt es Grillwurst und Bulette.

Kindervergnügen mit Hüpfburg, Torwandschießen und vielem mehr

Auch die Kinder werden ihren Spaß haben, es gibt eine Hüpfburg, Torwandschießen, Tattoobemalung und Zielen mit der Feuerwehrspritze. Des Weiteren wird die Feuerwehr ihr neues Feuerwehrauto vorstellen und alle Interessierten dürfen auch mal Probesitzen. DJ Maik Fuhrich wird die Gäste von 14.30 Uhr an musikalisch begleiten. Ab 19.00 Uhr ist dann Disco mit einem Fass Freibier. Der krönende Abschluss des Tages ist  gegen 22.00 Uhr ein Feuerwerk vom neuen Dorfbewohner, Horst Günkel, gesponsert und auch ausgeführt. Natürlich nur, wenn das Wetter mitspielt und es keine Waldbrandstufe 4 oder 5 gibt. Am Sonntag wird ab 10.00 Uhr zum Frühschoppen mit gemeinschaftlichem Aufräumen eingeladen.