In Zeiten der Corona-Pandemie ist Kreativität gefragt. So findet auch die Internationale Grüne Woche 2021 in digitaler Form statt. Unter dem Motto  „Rooting for Tomorrow“ dreht sich bei der Internationalen Grünen Woche vom 20. bis 21. Januar alles um die aktuellen Themen in der Land- und Ernährungswirtschaft sowie im Gartenbau.

Alles live im Internet

Sowohl die Eröffnungspressekonferenz und die Eröffnung mit den ideellen Trägern, also auch Vorträge und Diskussionsrunden werden im Internet live übertragen und so einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat eine langjährige Tradition mit der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Seit Jahren sind unterschiedliche Vertreter aus dem Landkreis mit ihren Produkten und Unternehmen als Aussteller in der Brandenburg Halle mit viel Freude und großem Engagement vertreten.

Regionale Produkte aus dem Fläming vorgestellt

Aus diesem Grund gibt es auch in diesem Jahr eine Beteiligung, aber ausschließlich in digitaler Form. Am 20. Januar wird der Videobeitrag über regionale Produkte aus dem Fläming live ausgestrahlt und danach auf der Webseite der Grünen Woche verfügbar sein. Unter dem Link https://www.gruenewoche.de kann der Besucher an beiden Tagen das Programm kostenlos verfolgen und sich vielleicht auch davon überzeugen lassen, die IGW nächstes Jahr vor Ort zu besuchen. Grüne Woche.