Mit 69 Jahren veröffentlicht der Singer/Songwriter Thomas Rottenbücher sein erstes Solo-Album „All In This Song“ und lotet damit die Tiefen seiner Seele aus. Dabei greift er nicht nur auf seine umfangreichen musikalischen Erfahrung zurück, die er über die Dekaden sammelte, auch spiegelt er mit sanfter Stimme auf melancholisch-einfühlsame Weise seine Lebenserfahrungen zwischen Sucht, Sehnsucht und Suche eindrucksvoll in jedem einzelnen der 14 Songs wider. Seien es „Liebesdinge“, die Heilsamkeit der Natur oder die Erlebnisse seiner weiten Reisen von „Galway Town“ bis an den Sankt-Lorenz-Strom: Thomas Rottenbücher nimmt die aufgeschlossenen Hörer mit auf eine einzigartige Fahrt durch natürliche (und) Gefühls-Landschaften. Ein Album für die Seele.

Album erscheint am 19. Februar als CD oder Download

Als Musiker ist der gebürtige Münchner vor allem im Osten der Republik bekannt und begeistert seit zehn Jahren mit dem Trio „Confessin´ the Blues“ die Menschen mit Klassikern alter Meister wie Willie Dixon und T-Bone Walker. In Mal‘s Scheune – Studio Wiesenburg ist er regelmäßig auf der Bühne zu erleben.
Erhältlich ist das Album ab dem 19. Februar als  CD Digipack mit 8-seitigem Booklet oder Download. Infos zu Künstler und Album: www.rottenbuecher.com.