Die Gastronomen in der Zauche verlieren nicht ihren Mut. Der Glaube, dass sie bald wieder werden öffnen können zeigt sich dadurch, dass sie Mitarbeiter suchen. Bestes Beispiel sind das „Hotel-Restaurant Fliegerheim“ und der „Linther Hof“.

Im Service, in der Küche und im Housekeeping sucht das Fliegerheim Personal

„Um richtig durchstarten zu können, suchen wir ab sofort tatkräftige Unterstützung für unser Team. Sowohl im Service, als auch in der Küche und im Housekeeping“, bietet Familie Rüde-Mösenthin Arbeitsplätze an. „Schüler, Studenten, Aushilfen - alle sind herzlich Willkommen. Natürlich haben wir auch Plätze für Quereinsteiger“, betont Eigentümer Stephan Rüde-Mösenthin.

Kreativer Koch für den Linther Hof gesucht

Ähnliche Töne sind von Familie Paul/Zörner aus Linthe zu vernehmen. „Wir suchen eine/n Köchin/Koch die/der Spaß am Umgang mit Lebensmitteln und Menschen hat und ein gewisses Maß an Kreativität und Eigenverantwortung mitbringt. Unser familiengeführtes Unternehmen bietet Spielraum für Entwicklung, Entfaltungsmöglichkeiten und Selbständigkeit. Wenn Sie gern im Team arbeiten und es lieben, wenn die Stimmung in der Küche auch mal kocht, dann sind Sie bei uns goldrichtig“, sagt Juniorchefin Friederike Zörner.

Restaurants gehören zu den Aushängeschildern der Zauche

Beide Unternehmen sind Mitglieder im Tourismusverein Zauche-Fläming (TZF). „Die Restaurants gehören zu den Aushängeschildern der Zauche“, so der TZF-Vorsitzende Andreas Koska. Wer Interesse hat, kann sich unter den folgenden Kontaktdaten melden: Hotel & Restaurant Linther Hof, Ansprechpartner Volkmar Paul und Florian Zörner, info@linther-hof.de, 033844/7670 und Hotel-Restaurant Fliegerheim: 033845/60400 oder info@fliegerheim.de.