Die poetische Safari mit Pan Panazeh ist eine abenteuerliche, lehrreiche und lustige Reise in die geheimnisvolle Tierwelt. Pan Panazeh ist Tierpfleger, Nachtwächter, Landstreichler, Wildhüter, Heckenschützer und Poet. Er erzählt geheimnisvolle und komische Dinge von den Eigenarten der Tiere, gut zusammengereimt. Nebenbei malt er sie und erweckt sie so zum Leben, oder er singt über sie… und spielt die verrücktesten Instrumente dazu…

Pan Panazeh nimmt das Publikum mit auf Reisen

Pan Panazeh ist ein Narr, ein Wanderfool, Herzkasper, Klangclown, er ist Geschichtenerzähler, Musiker, Poet, Schauspieler, Vielosoph, Wortakrobat, Handwerker, Forscher, Papa, Mann, Mensch, Seele. In seiner filigranen, berührenden Art nimmt er das Publikum mit auf Reisen in Herzräume und Fantasiewelten und verblüfft es durch ungewohnte Sichtweisen auf das Leben. Dazu benutzt er eigene Geschichten, Lieder und Musik, Zauberkunststücke, Gaukeleien, Bildersprache und manch tiefsinnigen Schabernack. Das Programm wird gestreamt aus Mal’s Scheune – Studio Wiesenburg am Donnerstag, 18. Februar, um 11.00 Uhr live über Youtube/mals_scheune Facebook/malsscheune.