Die Lokalpolitiker der Stadt Brück sowie der Orts- und Gemeindeteile möchten die Beteiligung der Kinder- und Jugendlichen wieder ein kleines Stück vorantreiben. „Hierfür möchten wir gern wissen, was denn unsere Kinder- und Jugendlichen beschäftigt und ob sie Anregungen oder gar Vorschläge für uns haben, wie wir ihren Ort für sie noch lebenswerter gestalten können“, richtet sich die Stadtverordnete Isabel Pesch-Kolarczyk an das junge Volk.

Ausschuss am 10. Mai in der großen Turnhalle in Brück

Aus diesem Grund wurde der Beginn der kommenden Ausschusssitzung bereits auf 16.30 Uhr vorverlegt. „Somit wird es auch unseren jüngeren Einwohnern ermöglicht daran teilzunehmen.“ Der Ausschuss findet am Montag, 10. Mai um 16.30 Uhr in der großen Turnhalle in Brück statt. Die Kinder und Jugendlichen werden gebeten einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen und sich am Eingang in die üblichen Anwesenheitslisten einzutragen.