Ein aufmerksamer Bürger beobachtete einen auffällig fahrenden Pkw, dessen Fahrer augenscheinlich unter Drogen oder Alkohol stand und alarmierte die Polizei. Der besagte Fahrer konnte auf dem Parkplatz auf dem Autohof Linthe entdeckt werden. Den Beamten fiel sofort auf, dass der Fahrer Anzeichen für einen Betäubungsmittelkonsum zeigte. Ein Test bestätigte dieses dann vor Ort. Außerdem entdeckten die Gesetzeshüter im Inneren des PKW Utensilien für den Drogenkonsum und Reste von Betäubungsmitteln.
Da der 33-jährige Mann auch keine Fahrerlaubnis vorweisen konnte, wurde auch dazu eine entsprechende Anzeige gefertigt. Um die weiteren Ermittlungen kümmert sich nun die Kriminalpolizei.