Nach Borkheide ist die Polizei am späten Samstagnachmittag gerufen worden. Auf dem Bahnhofvorplatz sollen nach derzeitigen Erkenntnissen zwei männliche 15-Jährige zwei 13-jährige Mädchen belästigt haben.
Im weiteren Verlauf sollen zwei weitere Jugendliche einen anderen Jugendlichen geschlagen haben, es soll ein Gegenstand verwendet worden sein.

Geldbeutel entwendet

Einem weiteren Jugendlichen soll das Portemonnaie genommen und daraus Geld entwendet worden sein. Schließlich soll auch ein 13-Jähriger geschlagen worden sein.
Die Polizei hat die tatverdächtigen Jugendlichen, drei 15-Jährige und ein 14-Jähriger, ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen zum Sachverhalt führt nun die Kriminalpolizei.