Die Polizei wurde am Mittwochnachmittag zu einer Tankstelle in den Treuenbrietzener Ortsteil Marzahna gerufen. Dort hatten kurz zuvor unbekannte Täter unter Vorzeigen eines pistolenähnlichen Gegenstandes die Herausgabe von Bargeld gefordert.

Flucht auf der B2

Nachdem die Täter das Bargeld in den Händen hatten, flüchteten sie mit einem dunklen Fahrzeug auf der Bundesstraße 2 in Richtung Treuenbrietzen. Um die Mitarbeiterin, die äußerlich unverletzt blieb, kümmerten sich kurze Zeit später erst Rettungskräfte vor Ort, dann Mitarbeiter in einem Krankenhaus.

Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen laufen

Derzeit laufen intensive Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen der Brandenburger Polizei nach den Tätern.