Bei der routinemäßigen Kontrolle eines jungen Mopedfahrers im beschaulichen Trebitz nahmen die Ordnungshüter Alkohol in dessen Atem wahr und führten einen mobilen Test vor Ort durch. Dieser ergab 0,27 Promille.
Da der Fahrer noch in der Probezeit ist, musste der 17- Jährige den Beamten für eine weitere Atemalkoholprobe auf das Revier folgen. Nach Abschluss aller Maßnahmen erfolgte die Übergabe an die Eltern.