Beamte des Polizeireviers Bad Belzig führten am Samstagabend auf der B 107 an der Forellenzuchtanlage zwischen Buckau und Rottstock eine Geschwindigkeitskontrolle mittels Lasermessgerät durch. Innerhalb von 1,5 Stunden wurden 13 Geschwindigkeitssünder ertappt.
Trauriger Spitzenreiter war ein 60-jähriger Motorradfahrer aus dem Muldentalkreis. Er fuhr mit seiner Suzuki mit 149 km/h in die Messstelle! Erlaubt sind im hiesigen Außerortsbereich 70km/h. Den Raser erwartet ein Bußgeld von über 600 Euro mit zwei Punkten in Flensburg und drei Monaten Fahrverbot.