Aus bislang ungeklärter Ursache soll ein 29-jähriger Mann am Samstagnachmittag in Bad Belzig von mehreren Personen zusammengeschlagen worden sein. Nach Angaben des Geschädigten habe sich dieser gegen 16 Uhr an einem Spielplatz in der Niemegker Straße aufgehalten, als etwa acht Personen auf ihn zugekommen seien. Diese sollen den 29-Jährigen teils mit Ästen bewaffnet angegriffen und geschlagen haben.

Strafanzeige wurde erstattet

Das Opfer informierte am Abend den Wachschutz seiner Gemeinschaftsunterkunft über den Vorfall und erstattete Strafanzeige bei der Polizei. Anschließend wurde der verletzte Mann durch Rettungskräfte in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zu den Umständen dauern an, nach ersten Erkenntnissen soll es sich bei einigen der Tatverdächtigen flüchtige Bekannte des Opfers handeln.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03381/560-0 an die Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel zu wenden. Alternativ können diese auch das Hinweisformular im Internet unter www.polizei.brandenburg.de nutzen.