Ein 46-jähriger Angler, der die Ruhe am Bad Belziger Anglerteich genoss, fühlte sich von lauter Musik anderer anwesenden Männer belästigt und bat diese die Musik leiser zu machen. Diesem Wunsch haben die Männer nicht entsprochen. Sie sollen sich bedrohlich auf den 46-Jährigen zubewegt haben. In weiterer Folge soll einer der Männer dann versucht haben mehrfach auf den 46-Jährigen einzuschlagen. Dabei wurde der Angler dann am Kopf/Ohr getroffen und leicht verletzt, was später aber keiner medizinischen Behandlung bedurfte. Anschließend seien die Angreifer in Richtung Stadtzentrum gelaufen. Bei einer Absuche der Polizei im Nahbereich konnten die Tatverdächtigen nicht mehr angetroffen werden.