Wie jedes Jahr am letzten Junisonntag, lädt die Brandenburgische Architektenkammer am 27. Juni zum bundesweiten Tag der Architektur. 60 Gebäude und Freianlagen werden bei Führungen von 13.00 bis 18.00 Uhr vorgestellt.
Zu den 30 Projekten, die 2021 ausgewählt wurden, kommen 30 aus dem Jahr 2020, die pandemiebedingt nur online präsentiert werden konnten. Somit bietet sich Architekturinteressierten im ganzen Land Brandenburg ein einmalig breites Spektrum guter Baukultur.
„Mein Dank gebührt auch den Bauherren, die gemeinsam mit ihren Architekten 60 Projekte der Öffentlichkeit zugänglich machen“, so Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann (CDU).

Modernes Einfamilienhaus und Bauernhaus in Werbig zu besichtigen

Vorgestellt werden unter anderem das Einfamilienhaus mit Büroeinlieger in der Puschkinstraße 14 in Bad Belzig (Treffpunkt vor dem Haus) und auch das Bauernhaus Am Berg 3 in Werbig (Treffpunkt vor dem Haus). Wer über den Tellerrand, besser den Ortsrand, hinaus schauen möchte, findet alle zu besuchenden Gebäude/Bauprojekte auf der Homepage.