Smoky, 5 Jahre alt, ist der Kater einer Kundin des Vereins Tiertafel Bad Belzig. Der liebevolle Stubentiger leidet an einer Erkrankung der unteren Harnwege. Bereits im April berichtete BRAWO über ihn und Tierfreunde haben geholfen: „Dank der Spendenbereitschaft der Leserinnen und Leser konnte der Großteil der Rechnungen für die Behandlungen beim Tiertarzt beglichen werden. Es erfolgte eine Futterumstellung auf Spezialfutter (Urinary für Katzen). Dieses Futter bekommt dem Katerchen sehr gut, und es geht ihm viel besser“, berichtet Katrin Krause, die Vorstandsvorsitzende des engagierten Vereins.

Smoky benötigt Medikamente, regelmäßige Tierarztbesuche und Spezialfutter

Hin und wieder kommt es vor, dass er keinen Urin absetzen kann oder Blut im Urin hat, dann muss er vom Tierarzt geröntgt werden. Manchmal gehen auch ein, zwei kleine Blasensteinchen von selbst ab, dies ist dann immer sehr schmerzvoll für den Kater und er mauzt kläglich beim Wasserlassen. Gegen die Schmerzen bekommt er das Schmerzmittel Meloxidyl und für die Gesunderhaltung der Harnwege das Suspensorium Feluro. „Dieses Medikament schlägt mit etwa 25 Euro monatlich ein weiteres Loch in die Finanzkasse von Frauchen, so dass wir gern auch dort Unterstützung leisten möchten.“

Tierpatenschaft oder Spenden zur Unterstützung benötigt

Wer kann sich vorstellen, monatlich für das Medikament Feluro eine finanzielle Patenschaft zu übernehmen? Weiterhin wird finanzielle Unterstützung für den Ankauf des Spezialfutters (monatlich zwischen 50 und 70 Euro) und für die Tierarztbesuche benötigt. „Selbstverständlich können die Unterstützer die Rechnungen sehen.“ Da der Verein gemeinnützig arbeitet, können auch Spendenquittungen (Postadresse oder Mail werden benötigt) ausgestellt werden.

Smokys Besitzerin und die Mitglieder der Tiertafel Bad Belzig danken herzlich

Jeder kleine Beitrag hilft! Wer Smoky und Frauchen mit einer Spende unterstützen möchte, spendet auf das Konto der Tiertafel Bad Belzig: VR-Bank Fläming eG, IBAN: DE03 1606 2008 4100 8731 00, BIC: GENODEF1LUK oder paypal@tiertafel-badbelzig.de. Der Verwendungszweck lautet Smoky.
Weitere Fragen zum Katerchen und zum Verein können stets unter der Telefonnummer 015232764165 (Diana Oldenburg) oder per E-Mail an info@tiertafel-badbelzig.com gestellt werden. Weitere Informationen sind auf der Internetseite unter www.tiertafel-badbelzig.com oder auch auf Facebook nachzulesen.
„Smokys Besitzerin und die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins Tiertafel Bad Belzig bedanken sich schon jetzt für die erneute Spendenbereitschaft der vielen Tierfreunde“, so die Vorstandsvorsitzende Katrin Krause.