Die Turmwindmühle als eines der Niemegker Wahrzeichen ist auch im Dunkeln nicht mehr zu übersehen.
Das Mühlenareal hat energieeffiziente LED-Strahler für den Mühlenturm sowie eine Wegbeleuchtung erhalten.  Darüber informiert Sabine Wendt vom Verein Großkopfs Turmwindmühle Niemegk.

Mühlenschau und Veranstaltungen in diesem Jahr

Geöffnet ist die Mühle für Interessierte und Neugierige wieder am 1. August ab 14.00 Uhr.  Vorab-Info: Am 7. August wird die in der Region beliebte TB Session Band auf dem Mühlenareal ein Konzert geben. Am Tag des offenen Denkmals am 12. September wird selbstverständlich auch Einlass gewährt.