Bei winterglatten Straßenverhältnissen verlor eine BMW-Fahrerin (35) am Montagmorgen auf der Landesstraße 95 zwischen Benken und Lübnitz die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dadurch wurden sowohl die Fahrerin, als auch ihre beiden mitfahrenden Kinder (1,2) leicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz, konnte jedoch ohne Patienten wieder abfliegen. Die drei Verletzten wurden mit Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Die L95 wurde gesperrt

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Landesstraße 95 für etwa 60 Minuten voll gesperrt werden. Der BMW war nicht weiter fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde zunächst auf über 10.000 Euro geschätzt. Durch die Straßenmeisterei wurde an der Fahrbahn, im Bereich der Unfallstelle gestreut. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.