Der 61-jährige Transporter-Fahrer eines Paketdienstleisters fuhr in Bad Belzig aus der Straße Freigraben. Mit der Absicht nach rechts in Richtung Sandberg abzubiegen, schaute der Fahrer in den Verkehrsspiegel und ließ zwei von links kommende Fahrzeuge gewähren. Als die Fahrbahn dann frei erschien, schaute der Mann nach rechts, um dann im Abbiegevorgang etwas ausholen zu können. Dabei bemerkte er offenbar nicht, dass sich aus Richtung Niemegker Straße ein Skoda näherte.

Zusammenprall beider Fahrzeuge im Einmündungsbereich

Es kam zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Der Fahrer des Skoda (64) wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Rettungskräfte kamen zum Unfallort und kümmerten sich um den Skoda-Fahrer. Nach kurzer ambulanter Behandlung im örtlichen Krankenhaus, konnte er wieder entlassen werden. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und ein Bußgeldverfahren wegen des Vorfahrtverstoßes eingeleitet. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 3.000 Euro.