Zu einem Verkehrsunfall kam es Samstag kurz nach Mitternacht, als eine junge Fahrerin die Schlamauer Straße in Wiesenburg befuhr und mit ihrem VW von der Fahrbahn abkam. Sie kollidierte mit einem Leitpfosten und kam im angrenzenden Graben neben der Straße zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizisten Alkohol und baten der Verursacherin daher einen Test an. Dieser zeigte eindrucksvolle 2,80 Promille. Es folgten die Blutprobenentnahme im Krankenhaus Bad Belzig und die Sicherstellung des Führerscheins und der Fahrzeugschlüssel. Die weiteren Ermittlungen hierzu führt die Kripo.