Sonntagabend gegen 23.00 Uhr bemerkte ein PKW Fahrer auf der A9 kurz hinter der Anschlussstelle Brück - in Fahrtrichtung Berlin - eine Rauchentwicklung im Motorbereich seines PKW. Er fuhr daraufhin auf den Standstreifen und alarmierte die Rettungskräfte. Kurze Zeit später brannte der Wagen vollständig. Die Feuerwehr löschte den Brand ab. Verletzt wurde niemand. Warum der Wagen Feuer fing ist nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.