Viele Schüler benötigen dringend Hilfe im Hausunterricht. Grade Kinder im Grundschulalter deren Eltern aus verschiedensten Gründen nicht helfen können, brauchen dringend Unterstützung beim Lernen, damit die Lerndefizite sich nicht vertiefen. Der CVJM Bad Belzig möchte helfen. In Kooperation mit der Geschwister-Scholl-Grundschule, die Kinder mit besonderem Hilfebedarf an den Verein vermitteln, bietet der CVJM Bad Belzig Unterstützung bei dem so genannten „Homeschooling“ an.

Anmeldung erfolgt durch die Grundschule

Kinder, die vorher durch die Schule angemeldet wurden, können jeden Tag von 9.00 bis 11.30 Uhr in die Räumlichkeiten des CVJMs, in die Straße der Einheit 46, kommen und ihre Aufgaben mit Hilfe der Mitarbeiter des CVJMs erledigen. Natürlich wird dabei auf Abstand- und Hygienereglungen geachtet. Zukünftig sollen zusätzliche Räume akquiriert werden. Schon in der ersten Woche gibt es eine enorme Nachfrage. „Diese Hilfe hätte schon viel früher angeboten werden sollen“, sagt eine Mutter, die die Unterstützung von Seiten des CVJMs in Anspruch nimmt.

Einzelbetreuung der Schüler / „Homeschooling-Paten“ gesucht

Da die Unterstützung optimaler Weise in der Einzelbetreuung stattfinden sollte, kann der CVJM Bad Belzig nicht annähernd allen Kindern Hilfe bieten die es brauchen. Deswegen initiiert der Verein das Projekt „Homeschooling-Paten“ und wendet sich an die Bürger der Stadt Bad Belzig mit der Bitte um Hilfe. „Die Menschen, die Zeit und Lust haben zu helfen und vielleicht in Kurzarbeit, Rente oder aus anderen Gründen am Vormittag zu Hause sind, eine sinnvolle ehrenamtliche Beschäftigung suchen oder sich für das Wohl der Stadt einsetzen wollen, können sich gern bei uns melden und wir vermitteln eine Art Patenschaft“, sagt Anita Schneider, Mitarbeiterin des CVJM Bad Belzig und Hauptverantwortliche für dieses Projekt „Homeschooling-Paten“. Bei Interesse oder zum Erhalt weiterer Informationen wenden sich Interessierte an Anita Schneider vom CVJM Region Bad Belzig e.V. unter 033841/799610 oder info@cvjm-belzig.de.