Das kommende Treffen des im Entstehen begriffenen Netzwerks der Heimatvereine soll mit konkreten Schritten die Idee vorantreiben. Es findet am 9. Dezember in der Kreis- und Kurstadt Bad Belzig statt.
Um 14.00 Uhr findet eine Einführung zur Dörfer-Ausstellung in der SteinTherme statt. Christian Schäfer spricht dann über die Vernetzung von Dörfern in Brandenburg und Geschäftsführer Dr. Kirchner wird einige Worte sagen.
Um 15.00 Uhr wird das Treffen im Sitzungssaal des Landratsamtes in der Niemöller Straße 1 fortgesetzt. Dann treffen sich Dörfer, um nach dem erfolgreichen "Tag der Dörfer" in Garrey im Fläming über die weitere Zusammenarbeit im Rahmen der landesweiten AG Lebendige Dörfer zu beraten. Danach, geplant um etwa 17.00 Uhr, geht es am gleichen Ort um die Dörfer der Region mit dem Ziel der Gründung eines "Netzwerks Potsdam Mittelmark für nachhaltige Dorfentwicklung" mit kurzer Einführung von Prof. Jürgen Peters von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde HNE zum Thema Landschaft, Dorf und Heimat. Dr. Andreas Trunschke von der webfischerei.de wird das Thema Öffentlichkeitsarbeit in Dörfern aufrufen: Dorfzeitungen kontra Dorf-Webseite. Neben Ortsvorstehern sind insbesondere Heimatvereine zur Vernetzung eingeladen.
Anmeldungen nimmt Chris Rappaport rappaport@freenet.de , 033207/52480 entgegen.