Polizeibeamte kontrollierten den 34-jährigen Fahrer eines VW. Ein durchgeführter Atem-Alkohol-Test ergab einen Wert von 3,24 Promille.
Der Fahrer wurde zum Polizeirevier verbracht, damit dort eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen werden konnte. Nach der Untersagung der Weiterfahrt wurde der Beschuldigte vor Ort aus der Maßnahme entlassen. Die Beamten fertigten eine entsprechende Strafanzeige.