Innerhalb einer Stunde rückte die Polizei im Bereich Bad Belzig zu drei Verkehrsunfällen mit Wild aus. Zunächst kollidierte um 17.15 Uhr auf der Landesstraße 85 in Planebruch, zwischen Cammer und Damelang ein VW mit einem Damwild. Das Tier starb am Unfallort.

Zwei Unfälle mit Rehen

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden. Gegen 17.40 Uhr ereignete sich ein Wildunfall auf der B 107 zwischen der Landesgrenze und Jeserigerhütten. Ein VW stieß mit einem Reh zusammen. Auch hier verstarb das Tier. Am Fahrzeug entstand Sachschaden vom 300 Euro. Auf der Kreisstraße zwischen Klein Glien und Borne kollidierte gegen 18.10 Uhr ein Ford mit einem Reh. Das Fahrzeug wurde beschädigt.