Zu einem Unfall zwischen drei Fahrzeugen kam es am Montagnachmittag auf der BAB9 zwischen Brück und Niemegk. Dabei stießen ein VW-Kleinbus, ein PKW Skoda und ein PKW Hyundai seitlich zusammen. Die Ursache und der genaue Hergang des Unfalls sind noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.
Die unverletzt gebliebenen Fahrzeugführer hatten hierzu unterschiedliche Angaben gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten gemacht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Dennoch blieben alle drei Fahrzeuge fahrbereit. Eine Verkehrsunfallanzeige wurde aufgenommen.