Am Mittwochmorgen kam es auf der Bundesstraße 246 zwischen Wiesenburg und dem Abzweig nach Schmerwitz zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwerverletzt worden sind. Die Fahrerin (46) eines Seat wollte den vor ihr fahrenden Lkw überholen. Als sie zum Überholvorgang ansetzte übersah sie offenbar den VW Golf, der ihr im Gegenverkehr entgegenkam. Dessen Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern, so dass beide Fahrzeuge frontal zusammenstießen.

Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt

Durch den Aufprall wurde die Seat-Fahrerin schwer verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr benötigten schweres Gerät, um die verletzte Frau aus dem Fahrzeug bergen zu können. Auch die Fahrerin (56) des entgegenkommenden VW wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Beide Frauen wurden von Rettungskräften vor Ort behandelt. Ein Rettungshubschrauber kam am Unfallort zum Einsatz. Beide Frauen wurden in ein Brandenburger Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht weiter fahrbereit du mussten abgeschleppt werden. Während der Rettungs- und Bergemaßnahmen musste die Bundesstraße bis etwa 10.00 Uhr vollgesperrt bleiben. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden, wird aber wohl mehrere Tausend Euro betragen. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen, Unfallspuren gesichert und Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet.