Am frühen Mittwochabend kollidierte in der Brücker Bahnhofstraße ein PKW Honda mit einer Verkehrsinsel. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt, die Schadenshöhe wird mit 5000 Euro angegeben, und musste abgeschleppt werden. Ebenso wurde ein Verkehrszeichen auf der Verkehrsinsel stark beschädigt.

Führerschein wurde beschlagnahmt

Während der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch beim 62-jährigen Fahrer fest. Ein Atemalkoholtest ergab 1,69 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Warum das Fahrzeug mit der Verkehrsinsel kollidierte, ist Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen.