Wo gibt es eine Schule? In welchem Verein kann ich mich engagieren? Wo kann ich regionale Produkte einkaufen? gehören zu den grundlegenden Fragen, die Zugezogene interessieren, aber auch für Einheimische wichtig sind. Die Beantwortung derer ist jetzt übersichtlich auf der neuen interaktiven Karte für den Hohen Fläming dargestellt.
Projekte, Angebote und Initiativen im Hohen Fläming sind auf einer Landkarte verortet und können nach verschiedenen Kategorien sortiert werden. Jede Markierung auf der Karte ist mit einer ausführlichen Projektseite inklusive Kontaktdaten verknüpft.

Wegweiser, Gesichter und Projekte des Hohen Flämings

Eine weitere Besonderheit dieser neuen Seite sind die Gesichter des Flämings. Menschen, die sich in unserer Region engagieren, haben hier die Möglichkeit, ihre Geschichte zu erzählen. Gesichter und Projekte lassen sich auf dem Wegweiser miteinander verknüpfen.
Die ganze Vielfalt des Hohen Flämings abzubilden, ist ein großes Vorhaben. Die interaktive Karte soll diesen Überblick liefern und beispielsweise innovative und nachhaltige Projekte widerspiegeln. Deshalb der Aufruf: Je mehr Menschen mitmachen, desto besser wird es! Denn jeder hat die Möglichkeit, seine Initiative oder Projekt ganz einfach selbst in eine Eingabemaske einzutragen. Die Redaktion prüft alles und schaltet die Daten nach einem okay frei.
Die Hoffnung der Macher ist, dass die Seite schnell bekannt und verbreitet wird und zahlreiche Nutzer findet! Also auf wegweiser-hoher-flaeming.de einfach mal durchklicken, um Projekte, Initiativen, Angebote und Menschen im Hohen Fläming zu entdecken und auch eigene Angebote, Initiativen und Projekte einzutragen.