24 prall gefüllte Päckchen die Freude bereiten - und das nicht nur bei den Zweibeinern - übergaben Vertreter der „Initiative für die Natur“ an den Tierhilfe Hof Samtschnute e.V. in Wiesenburg. 
„In dieser besonderen Zeit ist es uns einmal mehr ein Anliegen, Danke zu sagen und Dankbarkeit zu zeigen. Mit Eurer Arbeit helft Ihr den schwächsten Lebewesen. Ihr umsorgt sie mit Liebe, gebt ihnen Futter und ein Dach über dem Kopf. Das ist heutzutage leider nicht immer und überall Normalität. Danke für Eure Arbeit“, so Jürgen Hauschke von der „Initiative für die Natur“.

24 Adventspäckchen dank privater Spender und regionaler Unternehmer

Dank der Unterstützung vieler privater Spender, dem „Soziale Arbeit Mittelmark“ e.V., dem LAG Tierschutz Brandenburg - Die Linke, der Kita des Wir e.V., der Kita Tausendfüßler und dem Raiffeisenmarkt Bad Belzig konnten die Mitstreiter der Initiative 24 Adventspäckchen zusammenstellen und packen. „Wir hoffen, dass wir eure wertvolle Arbeit mit diesem Geschenk unterstützen können!“
Informationen zur Initiative sind nachzulesen auf der Homepage: www.initiative-natur.de. Die Homepage des Hofes lautet tierhilfehofsamtschnute.de/.
Alles Wichtige rund um die Adventszeit gibt es auf einer Themenseite.