Gesucht werden für das Fotowettbewerb für den Heimatkalender in diesem Jahr „Heitere Augenblicke“. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat die VR-Bank Fläming lange überlegt, welches Motto sie ihrem diesjährigen Wettbewerb gibt.

Schöne Momente oder Augenblicke im Bild festgehalten

„Wir sind davon überzeugt, dass es auch in Zeiten von Corona viele schöne Momente oder Augenblicke im Leben von uns Menschen gibt, die einen aufbauen und mit deren Beschäftigung man sein Herz erfreuen kann,“ so Doreen Jannek, Pressesprecherin der VR-Bank. Daher werden in diesem Jahr die „Heiteren Augenblicke“ gesucht.
Jedes Jahr entsteht aus den eingereichten Bildern von Hobbyfotografen ein Jahreskalender, den die Bank dann kostenfrei an ihre Kunden herausgibt. Der Heimatkalender hat Platz für 15 Motive. Neben dem Titelbild gibt es 14 Kalenderblätter, da der November und Dezember 2021 ebenfalls integriert werden.

Hobbyfotografen können sich mit drei Bildern beteiligen

Der Fotowettbewerb läuft noch bis zur Jahresmitte. Jeder Hobbyfotograf aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Potsdam-Mittelmark sowie Potsdam kann sich mit maximal drei Fotos daran beteiligen. Am 30. Juni endet die Einreichungsfrist. Die genaue Ausschreibung zum Wettbewerb findet man auf der Internetseite der VR-Bank Fläming unter www.vr-internet.de/fotowettbewerb.