Jeden Freitagabend gingen die jüdischen Familien, die bis zur NS-Zeit in Bad Freienwalde lebten, in die Synagoge in der Fischerstraße; ein Rabbi kam aus Berlin, und sie feierten den Beginn des Schabbat, des jüdischen Ruhetags. Dieser Freitag, der 18. Dezember 2020, wäre für sie ein ganz besonde...